Nach etwa zehn Spieltagen, so die allgemeine Lesart, könne man anhand der Tabelle erste seriöse Feststellungen darüber treffen, was die einzelnen Teilnehmer in der laufenden Saison zu leisten imstande sind. Die Hälfte dieser ersten Etappe ist zurückgelegt und obwohl sich bereits erste kleine Tendenzen vermuten lassen, bleibt eine Handvoll drängender Fragen offen.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

    0 - 3  

Das hatten wir uns wohl alle anders vorgestellt. Aber auch der Auftritt 2016/17 in der DFB-Pokalgeschichte des F.C. Hansa bleibt nur ein kurzes Intermezzo im Drittligaalltag. Gegner Fortuna Düsseldorf erwies sich insgesamt als sportlich eine Nummer zu groß. Die Hoffnung auf eine Wiederholung des Bravourstückes der Vorsaison gegen Kaiserslautern, nur diesmal mit positivem Ausgang, bekam schon in den ersten Minuten einen gehörigen Dämpfer. Fortuna sorgte von Beginn an für Gefahr im Rostocker Strafraum, wiederholt musste der erstklassig aufgelegte Schuhen mit großem Einsatz retten, während Hansa nach vorn zunächst kaum zur Entfaltung kam.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Hach, wie schön… zumindest einmal im Jahr die „Alltagssorgen“ der Liga für ein Wochenende hinter sich zu lassen und im DFB-Pokal anzutreten. Über die Jahre haben sich für unsere Kogge die Vorzeichen dabei natürlich ins Ungünstige verschoben. Ging es in diesem frühen Stadium des Wettbewerbs zu Erst- und Zweitligazeiten hauptsächlich darum, sich in den Landshuts und Villingens dieser Welt nicht in der ganzen Republik zum Holzlöffel zu machen (was uns ja auch nicht immer gelang), so bietet jetzt ein Heimspiel gegen die Fortuna neben dem Abwechslungs-Faktor auch eine amtliche sportliche Herausforderung.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).

Kennst du dieses Gefühl wenn du im Fanblock stehst, ein Wechselgesang angestimmt wird, die Masse bebt, sich das Ganze aufschaukelt und jede Faser deines Körper aufmerksam ist, du aus voller Seele und mit ganzem Herzen schreist...bereit bist, alles zugeben was du zu bieten hast um eins zu werden mit den ganzen anderen Verrückten um dich herum? Kennst du aber auch dieses Gefühl, diese Sehnsucht nach dem gemeinsamen Jubel mit den 11 Männern auf dem Rasen in deinen Farben, dass sie das Ding über die Linie drücken und dann zu dir in die Kurve rennen und es kein Halten mehr gibt?

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

    1 - 0   

Zwei Spiele sind gerade mal absolviert, und schon ist klar, wohin die Reise geht. Was immer der Trainer mit der Mannschaft veranstaltet hat, weiter so! Zahlen lügen nicht, also lassen wir sie sprechen.

Verglichen mit dem gleichen Zeitpunkt der Vorsaison stehen wir mit zwei Punkten mehr da. Auf die Saison hochgerechnet, macht das am Ende also insgesamt 38 Punkte mehr als in der vergangenen Spielzeit. Freunde der Statistik haben längst errechnet, dass wir am letzten Spieltag 2017 also satte 87 Punkte unser eigen nennen dürfen. Das sind immerhin noch einmal 9 mehr, als Dynamo in der letzten Spielzeit geschafft hat. Läuft bei uns, oder – wissenschaftlich ausgedrückt – the trend is our friend. Also Schluss mit dem ewigen Understatement, halten wir es mit unserem Hauptsponsor: Aufstieg, sonst nichts! Das wird man ja wohl noch fordern dürfen.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Es ist soweit. Erster Spieltag. Schluss mit dem Gerede, Zeit zu handeln. Zeit wieder auswärts zu fahren und den besten Club der Welt zu supporten. Proviant im Rucksack und auf mit den Hansa Fans Sachsen nach Regensburg. Auf der Fahrt schweift schon der ein oder andere Gedanke voraus. Was erwarte ich diese Saison? Was erwarte ich von dieser Mannschaft? Was bin auch ich bereit zu geben?

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).