Hansa Rostock muss sich Holstein Kiel im Ostseeduell mit 1:2 (0:2) geschlagen geben. Kingsley Schindler brachte die Hausherren durch einen frühen Foulelfmeter in der 3. Minute in Führung und erhöhte zum Ende des ersten Durchgangs auf 2:0. Marcel Ziemer gelang in der 2. Hälfte der Anschlusstreffer, mehr war heute Nachmittag jedoch nicht mehr drin.

Zum kompletten Artikel

Holstein Kiel blieb auch im elften Spiel in Folge ungeschlagen (7/4/0) und machte mit dem Sieg gegen Hansa Rostock den nächsten Schritt in Richtung 2. Bundesliga. Schindler brachte die Störche früh auf Kurs. Anschließend spielten die Hausherren im Stile einer Spitzenmannschaft, standen hinten sicher und bauten den Vorsprung aus. Nach dem Anschluss durch Ziemer mussten die Gastgeber zwar noch einmal etwas zittern, fuhren am Ende aber einen sehr wichtigen wie verdienten Dreier ein.

Zum kompletten Artikel

Hansa Rostock hat auch das zweite Nordderby der Saison in der 3. Fußball-Liga gegen Holstein Kiel verloren. Die Mecklenburger unterlagen am Samstag beim Aufstiegskandidaten von der Förde mit 1:2 (0:2). Im Hinspiel hatten sie ein 1:4 kassiert. Marcel Ziemer (63. Minute) traf für das Team von Trainer Christian Brand. [Kingsley] Schindler (3. Minute/Foulelfmeter, 37.) erzielte vor 9912 Zuschauern im Holstein-Stadion die Tore für die Gastgeber.

Zum kompletten Artikel

Die letzten sportlichen Zweifel am Klassenerhalt sind seit Freitagabend nach dem 1:1 von Werder II gegen Halle beseitigt, und auch wirtschaftlich hat Fußball-Drittligist Hansa Rostock schon jetzt Planungssicherheit.

Zum kompletten Artikel

Heute muss sich Fußball-Drittligist FC Hansa beim Aufstiegsaspiranten Holstein Kiel (Anpfiff 14 Uhr [...]) beweisen. Unterstützt werden die Rostocker bei diesem Nord-Duell im ausverkauften Holstein-Stadion von bis zu 2300 Fans, die nach der jüngsten 1:3-Pleite der Kogge gegen Wehen Wiesbaden einen Sieg sehen wollen.

Zum kompletten Artikel

Die personellen Planungen im Hansa-Kader für die neue Saison nehmen erste Konturen an. Für Innenverteidiger Matthias Henn (32) und Christian Dorda (28) hat der Rostocker Drittligist Angebote abgegeben, wie ihr gemeinsamer Berater bestätigte. Die Offerten würden nun geprüft. Beiden Profis sollen auch Anfragen anderer Vereine vorliegen.

Zum kompletten Artikel

Für einen Verbleib auch nach dem Vertragsende kann sich Hansas Mittelfeldmann Aleksandar Stevanovic vorerst nicht beweisen. Der 25-Jährige verpasste gestern das Training des Fußball-Drittligisten. „Es ist schade, er war so lange verletzt – und jetzt werfen ihn immer wieder Kleinigkeiten zurück“, sagt FCH-Chefcoach Christian Brand.

Zum kompletten Artikel

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock kann zuversichtlich sein, die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für die Lizenzierung geforderten Bedingungen zu erfüllen. Investor Rolf Elgeti hat dem Verein erneute finanzielle Unterstützung zugesichert.

Zum kompletten Artikel

Einen selbstbewussten Auftritt hatte Hansa-Coach Christian Brand von seiner Mannschaft beim Heimspiel in der 3. Fußball-Liga gegen den VfR Aalen (1:1) erwartet, aber „aufgrund der Torchancen war es ein glücklicher Punkt. Wir haben uns vor allem in der ersten Halbzeit schwer getan. Das war fußballerisch nicht gut. In der zweiten spielten wir offensiver, machten ein bisschen auf, da war das Spiel ein bisschen ansehnlicher“, schätzte FCH-Schlussmann Marcel Schuhen ein.

Zum kompletten Artikel

Dank des späten Ausgleichs durch Väyrynen sicherte sich Hansa Rostock beim 1:1 gegen den VfR Aalen einen Punkt. Der FCH ist damit seit vier Spielen ungeschlagen, verpasste es allerdings, in der Tabelle am Gegner vorbeizuziehen. Der VfR hatte zweimal Pech mit dem Aluminium und wäre um ein Haar als Sieger vom Platz gegangen, als ein Rostocker kurz vor Schluss sein eigenes Gehäuse testete.

Zum kompletten Artikel