Schon zum dritten Mal in seiner Fußball-Karriere folgt Julian Riedel dem Lockruf von Pavel Dotchev. Nach Preußen Münster und Erzgebirge Aue schnürt der Abwehrmann in der kommenden Saison für den FC Hansa seine Schuhe und damit erneut unter dem 51-jährigen Coach.

Zum kompletten Artikel

Bis zum Alter von 14 Jahren noch Linksaußen, dann wider Willen ins Tor und per Videobewerbung nach Schottland: Der sportliche Werdegang von Luis Zwick ist durchaus ungewöhnlich.

Zum kompletten Artikel

Locker läuft Hansa-Coach Pavel Dotchev im Ostseestadion zum Aufwärmen – hinter ihm folgen die 25 Akteure des Rostocker Fußball-Drittligisten. „Wir sind, was die Verpflichtungen angeht, nicht unruhig und auch nicht unzufrieden. Im Moment läuft alles nach Plan“, erklärt Pavel Dotchev.

Zum kompletten Artikel

Der F.C. Hansa reagiert auf die Abgänge auf der Torhüter-Position und verpflichtet Kai Eisele vom SC Freiburg II. Der 21-jährige Keeper hat beim FCH einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2019 unterzeichnet.

Eisele wurde seit der U17 beim SC Freiburg ausgebildet und stand zuletzt für die Bundesliga-Reserve zwischen den Pfosten. In der zurückliegenden Oberliga-Saison 2016/2017 absolvierte der 21-Jährige, der 2014 mit der U19 des Sport-Clubs Deutscher A-Jugend-Pokalsieger wurde, alle 34 Partien und blieb dabei starke 22-mal ohne Gegentor. Im Mai 2017 stellte sich der 1,90 Meter große Schlussmann als Probetrainierer bei Hansa vor und hinterließ einen bleibenden Eindruck bei den Verantwortlichen.

„Kai hat nicht nur eine sehr erfolgreiche Saison hinter sich, an deren Ende der Aufstieg in die Regionalliga steht, sondern auch bei uns im Probetraining überzeugt – sowohl fußballerisch als auch menschlich. Er hat eine vorbildliche Einstellung und will ein noch besserer Keeper werden. Wir wollen ihm dabei helfen, sein Potential zu entfalten und glauben fest daran, dass er zu einer wichtigen Stütze unseres Teams werden kann“, so Hansas Profi-Torwarttrainer Stefan Karow.

Kai Eisele: „Ich bin sehr froh darüber, dass ich die Möglichkeit erhalte, ein Teil von Hansa sein. Das Interesse der Kogge hat mich von Anfang an gereizt, zudem waren die Gespräche mit René Schneider und Stefan Karow, das Probetraining und die Aufnahme im Verein durchweg positiv. Jetzt freue ich mich auch darauf, die Hansa-Fans und die besondere Atmosphäre im Ostseestadion kennenzulernen. Ich möchte dazu beitragen, dass wir unsere Ziele erreichen und gemeinsam erfolgreich sind.“

 

(Text: FC Hansa Rostock / Bild: SC Freiburg)

Hansa Rostock muss sich Holstein Kiel im Ostseeduell mit 1:2 (0:2) geschlagen geben. Kingsley Schindler brachte die Hausherren durch einen frühen Foulelfmeter in der 3. Minute in Führung und erhöhte zum Ende des ersten Durchgangs auf 2:0. Marcel Ziemer gelang in der 2. Hälfte der Anschlusstreffer, mehr war heute Nachmittag jedoch nicht mehr drin.

Zum kompletten Artikel

Holstein Kiel blieb auch im elften Spiel in Folge ungeschlagen (7/4/0) und machte mit dem Sieg gegen Hansa Rostock den nächsten Schritt in Richtung 2. Bundesliga. Schindler brachte die Störche früh auf Kurs. Anschließend spielten die Hausherren im Stile einer Spitzenmannschaft, standen hinten sicher und bauten den Vorsprung aus. Nach dem Anschluss durch Ziemer mussten die Gastgeber zwar noch einmal etwas zittern, fuhren am Ende aber einen sehr wichtigen wie verdienten Dreier ein.

Zum kompletten Artikel

Hansa Rostock hat auch das zweite Nordderby der Saison in der 3. Fußball-Liga gegen Holstein Kiel verloren. Die Mecklenburger unterlagen am Samstag beim Aufstiegskandidaten von der Förde mit 1:2 (0:2). Im Hinspiel hatten sie ein 1:4 kassiert. Marcel Ziemer (63. Minute) traf für das Team von Trainer Christian Brand. [Kingsley] Schindler (3. Minute/Foulelfmeter, 37.) erzielte vor 9912 Zuschauern im Holstein-Stadion die Tore für die Gastgeber.

Zum kompletten Artikel

Die letzten sportlichen Zweifel am Klassenerhalt sind seit Freitagabend nach dem 1:1 von Werder II gegen Halle beseitigt, und auch wirtschaftlich hat Fußball-Drittligist Hansa Rostock schon jetzt Planungssicherheit.

Zum kompletten Artikel

Heute muss sich Fußball-Drittligist FC Hansa beim Aufstiegsaspiranten Holstein Kiel (Anpfiff 14 Uhr [...]) beweisen. Unterstützt werden die Rostocker bei diesem Nord-Duell im ausverkauften Holstein-Stadion von bis zu 2300 Fans, die nach der jüngsten 1:3-Pleite der Kogge gegen Wehen Wiesbaden einen Sieg sehen wollen.

Zum kompletten Artikel

Die personellen Planungen im Hansa-Kader für die neue Saison nehmen erste Konturen an. Für Innenverteidiger Matthias Henn (32) und Christian Dorda (28) hat der Rostocker Drittligist Angebote abgegeben, wie ihr gemeinsamer Berater bestätigte. Die Offerten würden nun geprüft. Beiden Profis sollen auch Anfragen anderer Vereine vorliegen.

Zum kompletten Artikel