16.150 Zuschauer wurden im letzten Heimspiel der Saison im Ostseestadion Zeuge einer 1:2-Heimpleite gegen Rot-Weiß Erfurt. Laurito brachte die Gäste in Front (31.), Fabian Holthaus glich kurz nach der Pause mit einem Gewaltakt aus (49.). Den Siegtreffer für die Gäste besorgte Bieber drei Minuten vor Feierabend.

Diese Niederlage bedeutete zugleich das Ende des Engagements von Christian Brand als Cheftrainer. Nach dem Spiel wurde er beurlaubt. Vorläufig übernimmt Uwe Ehlers das sportliche Steuerrad der Kogge.