16.150 Zuschauer wurden im letzten Heimspiel der Saison im Ostseestadion Zeuge einer 1:2-Heimpleite gegen Rot-Weiß Erfurt. Laurito brachte die Gäste in Front (31.), Fabian Holthaus glich kurz nach der Pause mit einem Gewaltakt aus (49.). Den Siegtreffer für die Gäste besorgte Bieber drei Minuten vor Feierabend.

Diese Niederlage bedeutete zugleich das Ende des Engagements von Christian Brand als Cheftrainer. Nach dem Spiel wurde er beurlaubt. Vorläufig übernimmt Uwe Ehlers das sportliche Steuerrad der Kogge.

Stamm-Torhüter Marcel Schuhen wird in der kommenden Saison 2017/2018 nicht mehr für den F.C. Hansa Rostock zwischen den Pfosten stehen.

Der 24-jährige Brachbacher wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern und nach zwei Jahren an der Küste eine neue sportliche Herausforderung annehmen.

„Marcel hat uns mitgeteilt, dass er unser Angebot nicht annehmen wird. Wir hätten ihn gern in Rostock gehalten, müssen aber akzeptieren, wenn höherklassige Vereine andere sportliche Perspektiven und finanzielle Möglichkeiten bieten können. Marcel ist die Entscheidung nicht leicht gefallen, aber es ist verständlich, dass er diese Chance nutzen möchte. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg und danken ihm für seine Leistungen, seinen Einsatz und nicht zuletzt auch seinem großen Verdienst am vorzeitigen Klassenerhalt der Kogge“, so René Schneider, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock.

“Hansa hat sich sehr um mich bemüht. Aber wie jeder weiß, bin ich ein sehr ehrgeiziger Sportler und möchte nun einfach den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen. Ich hatte zweieinhalb intensive und aufregende Jahre hier und habe sowohl die Leute im als auch um den Verein ins Herz geschlossen. Ich habe mich an der Küste immer sehr wohl gefühlt und möchte mich bei den Fans für ihre Unterstützung bedanken. Zu guter Letzt möchte ich es nicht versäumen, mich auch bei Stefan Karow zu bedanken, der einen großen Anteil an meiner Entwicklung hat und durch den ich zu einem besseren Torhüter geworden bin“, so Marcel Schuhen.

Marcel Schuhen wechselte im Januar 2015 vom 1. FC Köln an die Ostsee und hat seitdem 95 Pflichtspiele für den F.C. Hansa Rostock bestritten.

 

(Text: FC Hansa Rostock / Bild: imago via transfermarkt.de)

Am 25.06.2017 (Sonntag) findet beim F.C. Hansa Rostock der traditionelle Fan- und Familientag statt.

Auf dem Vorplatz vor der Westtribüne und im Innenraum des Ostseestadions können sich die Besucher nicht nur auf viele Aktionsstände (u.a. ein Angelstand mit Casting-Station, Hüpfburg und noch mehr Kinderspaß), eine Tombola mit tollen Preisen, einen FCH-Flohmarkt und eine Modenschau mit der neuen Fanshop-Kollektion freuen, sondern auch auf das Profi-Team der Kogge!

Dabei heißt es nicht nur Hansa-Spieler treffen und neue Profis kennenlernen, sondern mit etwas Glück auch gegen sie antreten! Am Fan- und Familientag 2017 wird nämlich live mit dem Ball gezockt!

Mitglieder-Auswahl vs. Profi-Team / Mitglieder-Kids vs. Junioren-Team

Da das große Ziel der Hansa-Mitgliederkampagne (12.000 Mitglieder bis 31.05.2017) fast erreicht ist, gibt es bereits jetzt die ersten Informationen für DAS Mitglieder-Highlight schlechthin: das Duell mit den Profis! Insgesamt 16 Mitglieder der Kogge treten auf Kleinfeld (7+1, 2x 30 Minuten) gegen das Team von Cheftrainer Christian Brand an.

Damit aber noch mehr Hansa-Mitglieder – und zwar unsere jüngsten - in den Genuss eines unvergesslichen Wettkampfs im Ostseestadion kommen, wird es davor auch ein Nachwuchsmatch geben (7+1, 2x 20 Minuten). Alle Informationen zu den beiden besonderen Spielen und zur Anmeldung folgen am Freitag (12.05.2017) auf www.fc-hansa.de.

„Abgrasen 2017“: Am Fan- und Familientag erhalten Fans ihr persönliches „Stück Geschichte“

Während auf der einen Seite des Ostseestadions gekickt wird, können sich alle Unterstützer des Projekts „Abgrasen 2017“ auf der anderen Seite ihr(e) Rasenstück(e) abholen und damit einen Teil der Geschichte des Ostseestadions mit nach Hause nehmen. Selbstverständlich können vor Ort ebenfalls Rasenstücke erworben werden. Mehr zum Thema "Abgrasen 2017" gibt es auf www.abgrasen-2017.de.

Alle Daten im Überblick:

Fan- und Familientag des F.C. Hansa Rostock
Datum: Sonntag, 25.06.2017, 14.00 - 18.00 Uhr
Ort: Ostseestadion, Kopernikusstraße 17c, 18057 Rostock
Mitglieder-Auswahl vs. Profi-Team
Mitglieder-Kids vs. Junioren-Team
Abgrasen 2017

DER EINTRITT IST FREI

 

(Text: FC Hansa Rostock)

Die Partnerschaft zwischen den Norddeutschen Neuesten Nachrichten und dem F.C. Hansa Rostock geht erneut in die Verlängerung.

Die bereits seit Sommer 2012 bestehende Medienpartnerschaft zwischen dem medienhaus:nord, zu dem die Norddeutschen Neuesten Nachrichten gehören, und dem F.C. Hansa wird bis zum 30.06.2018 verlängert.

Im Vorfeld der Auswärtspartie des FCH bei Holstein Kiel verkündeten der Geschäftsführer des medienhaus:nord Andreas Gruczek und der Vorstandsvorsitzende des F.C. Hansa Rostock Robert Marien die Fortsetzung der Zusammenarbeit auch in der kommenden Saison 2017/2018.

„Mit den NNN verbindet uns eine sehr gute Partnerschaft, die über die Jahre gewachsen ist. Wir freuen uns, dass wir in unsere nun schon sechste gemeinsame Saison gehen werden. Mit der Verlängerung bringen wir weitere Kontinuität in diese erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit, von der vor allem Fans und Leser profitieren sollen. So wird es in der neuen Saison erstmals auch eine Hansa-App geben, die wir zusammen mit unserem Medienpartner entwickelt haben und gemeinschaftlich betreuen werden“, so Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.


Auch in der kommenden Spielzeit erwarten die Leser in den Medien des medienhaus:nord ausführliche Hintergrundberichte, Gewinnspiele und vieles mehr rund um den F.C. Hansa Rostock. Dazu gehören die umfassende Berichterstattung zu den Heim- und Auswärtsspielen sowie aus dem Trainingslager des F.C. Hansa, Interviews mit Spielern und Trainern, Tippspiele sowie Verlosungen von Eintrittskarten für die Heimspiele im Ostseestadion.

„Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer Medienpartnerschaft, denn der F.C. Hansa  ist genauso wie unser Verlag mit den Menschen in der Region eng verbunden. Mit unseren Ausgaben wollen wir neben Fakten täglich auch Emotionen transportieren – dafür bietet Hansa ein großes Themenfeld. Unseren interessierten Lesern können wir exklusive Hintergrundberichte, Gewinnspiele und vieles mehr rund um den F.C. Hansa Rostock präsentieren. Für „das Finale“ der laufenden und vor allem für die neue Saison wünschen wir dem Verein sportliche Erfolge, viele Zuschauer und uns viele spannende Geschichten“, sagt Andreas Gruczek, Geschäftsführer medienhaus:nord.

Die Norddeutschen Neuesten Nachrichten sind einer der Tageszeitungstitel, die im Verlag medienhaus:nord erscheinen. Das Medienhaus gibt zudem die Schweriner Volkszeitung, eine der führenden Tageszeitungen in Mecklenburg-Vorpommern, mit insgesamt neun Lokalausgaben heraus. Weiterhin gehört im Norden Brandenburgs „Der Prignitzer“ zum Portfolio. Die Gesamtauflage aller Tageszeitungs-Titel  erreicht täglich über 200 000 Leser in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.

 

(Text: FC Hansa Rostock)

Der F.C. Hansa Rostock und Dennis Erdmann werden in Zukunft getrennte Wege gehen. Der zum Ende der Saison 2016/2017 auslaufende Vertrag mit dem 26-jährigen Mittelfeldspieler wird nicht verlängert.

Dennis Erdmann wechselte im Juli 2015 von Dynamo Dresden an die Küste und hat in seinen bis heute insgesamt 62 Drittliga-Einsätzen für den F.C. Hansa drei Tore erzielt.

Hansas Sportvorstand René Schneider: „Dennis hat in den vergangenen zwei Jahren großen Einsatzwillen und Leidenschaft gezeigt, wir wollen uns aber auf seiner Position künftig anders aufstellen. Wir danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles Gute.“ 

„Es war mir eine Ehre, für den Verein und seine Fans zu kämpfen. Vielen Dank für den großartigen Support und Zuspruch in den vergangenen zwei Jahren. Ich hatte eine wirklich schöne Zeit hier mit tollen Momenten und wünsche Hansa für die Zukunft alles Gute“, so Dennis Erdmann.

Zudem werden Torhüter Samuel Aubele (22), der vor einem Jahr von Germania Halberstadt zum F.C. Hansa kam, und Mittelfeldspieler Kerem Bülbül (22), der im Sommer 2016 für ein Jahr vom FC Ingolstadt ausgeliehen wurde, den Verein zum Ende der laufenden Saison verlassen.

Die Deutsche Konsum REIT-AG übernimmt in der Saison 2017/2018 das Trikotsponsoring der U15-Nachwuchsmannschaft des F.C. Hansa Rostock. Mit der Zusammenarbeit begründen das Unternehmen und der Verein eine Partnerschaft mit dem Ziel der nachhaltigen Förderung der jungen Vereinstalente.

Christian Hellmuth, CFO der Deutsche Konsum REIT-AG: „Uns als jungem Rostocker Unternehmen liegt der F.C. Hansa Rostock und seine Weiterentwicklung natürlich sehr am Herzen. Deshalb wollen wir mit unserem Engagement ein Zeichen für unseren Glauben an den Verein setzen und investieren mit der Nachwuchsförderung in eine erfolgreiche Zukunft und neue Ära.“

„Es ist schön zu wissen, dass die Deutsche Konsum REIT-AG auch einen Beitrag dazu leisten möchte, unsere jungen Fußballtalente zu fördern und zu unterstützen. Das Engagement unserer Sponsoren bildet eine wichtige Grundlage, um unserem Nachwuchs optimale Rahmenbedingungen und damit eine bestmögliche Ausbildung bieten zu können“, so Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.

Die Deutsche Konsum REIT-AG ist ein auf Einzelhandelsimmobilien des täglichen Bedarfs fokussiertes Immobilienunternehmen. Der stark wachsende Immobilienbestand umfasst eine Vielzahl von Fachmarkt- und Nahversorgungszentren in guten Mikrolagen in Deutschland. Die Aktie der Gesellschaft ist im Prime Standard der Deutsche Börse notiert. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.deutsche-konsum.de.

 

(Text: FC Hansa Rostock)

Im Finale des Lübzer Pils Cup 2016/2017 trifft der F.C. Hansa Rostock am 25. Mai 2017 (Donnerstag) im Neustrelitzer Parkstadion (Pappelallee 17, 17235 Neustrelitz) auf den Verbandsligisten MSV Pampow.

Wer live dabei sein will, kann sich ab Donnerstag (04.05.2017, 10 Uhr) auch direkt über den F.C. Hansa Rostock sein Ticket sichern.

Der Verkauf der Stehplatzkarte zum Preis von 11 Euro (inkl. 1€ VVK-Gebühr) erfolgt:

- im F.C. Hansa-Fanshop (Breite Straße 12-15, 18055 Rostock)
- im Online-Ticketshop auf www.fc-hansa.de
- im Hansa-Fanhaus (Trotzenburger Weg 14, 18057 Rostock) zu den bekannten Öffnungszeiten dienstags (09:00 – 13:00 Uhr) und donnerstags (13:00 – 18:00 Uhr) .

Die genaue Anstoßzeit für das Finale zwischen dem F.C. Hansa und dem MSV Pampow steht aktuell noch nicht fest und soll in Kürze bekanntgegeben werden. Die Partie ist eingebettet in den "Finaltag der Amateure", an dem alle Endspiele der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes im Rahmen einer dreiteiligen Live-Konferenz im ARD-Fernsehen übertragen werden sollen.

 

(Text: fc-hansa.de)

Der Deutsche Fußball-Bund hat für das Auswärtsspiel des F.C. Hansa Rostock beim FSV Zwickau einen neuen Spieltermin angesetzt.

Die Drittligabegegnung sollte ursprünglich am Sonnabend, dem 18. März, ausgetragen werden und findet nun am Montag, dem 20.03.2017, statt. Der Anstoß im Stadion Zwickau erfolgt um 20:30 Uhr.

Hintergrund für die Spielverlegung ist ein Antrag der Polizei Sachsen, die aufgrund mehrerer Großdemonstrationen am 18. März in Leipzig-Connewitz, eine Absicherung der Drittligapartie in Zwickau personell nicht gewährleisten kann.

In Folge der Neuansetzung der Hansa-Auswärtspartie in Zwickau muss nun auch die für den 21. März angesetzte Viertelfinal-Begegnung im Landespokal zwischen dem F.C. Hansa und dem Greifswalder FC verschoben werden. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest.

Informationen zu bereits erworbenen Karten für die Partie FSV Zwickau - F.C. Hansa Rostock:

Alle Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit und können am 20.03.2017 in Zwickau verwendet werden.

Käufer, die am 20.03.2017 verhindert sind, können ihre bereits erworbene Eintrittskarte umtauschen. Dazu muss die Eintrittskarte bis spätestens 17.03.2017 an folgende Adresse geschickt werden:


F.C. Hansa Rostock e.V.
Stichwort: Rückerstattung
Kopernikusstr. 17c
18057 Rostock


Für die Rückerstattung muss zwingend die Transaktionsnummer und die eigene Kontoverbindung angegeben werden!


Käufer, die ihre Eintrittskarten, nicht direkt beim F.C. Hansa Rostock erworben haben, wenden sich an die Vorverkaufsstelle, bei der die Eintrittskarte für das Spiel in Zwickau gekauft wurde.

Bereits zwei Spiele in Folge stand die Null hinten beim FC Hansa – sowohl in den Drittliga-Partien gegen den Halleschen FC und beim FSV Frankfurt ließen die Rostocker Kicker nicht viel zu.

Zum kompletten Artikel

Aus "sicherheits-organisatorischen Gründen" trägt unsere U17 ihr nächstes Liga-Heimspiel (05.03.2017, 11 Uhr gegen Dosenpfand) im Ostseestadion aus. Darüberhinaus sind zu diesem hochbrisanten Haßgipfel keinerlei Zuschauer zugelassen.