Der F.C. Hansa Rostock freut sich, mit der Vermietungsgesellschaft Carstens/Fügner einen neuen Sponsor an Bord der Kogge begrüßen zu können.

Das Warnemünder Unternehmen hat dem FCH bis zum Ende des Jahres seine Unterstützung zugesichert und wird bereits zum kommenden Heimspiel am 19. Februar gegen den Halleschen FC mit einer Drehbande im Ostseestadion präsent sein. 

„Wir arbeiten mit der Familie Carstens/Fügner bereits seit einiger Zeit zusammen u.a. bei der Vermittlung von Unterkünften für unsere neuen Spieler. Wir freuen uns, dass aus dieser Zusammenarbeit nun sogar eine feste Partnerschaft entstanden ist und wir ein weiteres Unternehmen aus unserer Region als Sponsor gewinnen konnten“, so Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.

Neben dem Bandensponsoring wird sich die Vermietungsgesellschaft, die u.a das Aparthotel „Versteck am Strom“ betreibt und Ferienwohnungen, Apartments und Ferienhäuser in Warnemünde, auf Sylt und den Kanaren vermittelt, auch bei der Wieder-Inbetriebnahme des Entmüdungsbeckens der Lizenzmannschaft finanziell einbringen.

„Als Unternehmen von der Küste liegt uns der F.C. Hansa Rostock sehr am Herzen. Diese Verbundenheit zeigen wir gern mit einer Bande im Ostseestadion. Wie viele andere Fans und Unterstützer in der Region, im gesamten Bundesland und sogar über die Landesgrenzen hinaus, wünschen wir uns für unseren Verein sowohl sportlich als auch wirtschaftlich eine erfolgreiche Zukunft und wollen mit unserem Engagement als Sponsor gern einen Teil dazu beitragen“ erklärt Simone Fügner, Geschäftsführerin der Vermietungsgesellschaft Carstens/Fügner, die Gründe für das Sponsoring beim F.C. Hansa.

 

(Text: FC Hansa Rostock)